Wettkampf mit über 300 Meldungen – online kein Problem

Eine sehr aufregende Woche liegt hinter den Organisatoren des ersten Trampoline eTournaments. Da war der Jubelschrei, als die 100 bei der Zahl der Anmeldungen zu sehen war, kurz darauf ein wildes Fluchen, also die Meldezahlen von den geplanten Kampfrichtern definitiv nicht mehr zu bewältigen waren, und mittlerweile ein vorsichtiges Entspannen, es sieht alles machbar aus. Über 300 Meldungen aus 8 Ländern und 34 Vereinen kamen innerhalb kürzester Zeit. Vereine aus Belgien, der Schweiz, Dänemark, Finnland, Estland, England und sogar Kanada zeigten sich neugierig und sind dabei. Bewertet werden die Übungen von 32 Kampfrichter*innen, u.a. aus Frankreich und Italien, völlig unabhängig, ob Sportler aus dem Verein dabei sind oder nicht. Ein überwältigendes Melde-Ergebnis!

Auch Hessen ist beeindruckend vertreten, mit

  • Darmstädter TSG 1846
  • DTV Die Kängurus e.V.
  • SG 1877 Frankfurt-Nied
  • TG 1862 Rüsselsheim
  • TSV Pfungstadt
  • TV 1843 Dillenburg
  • TV 1876 Eberstadt
  • TV 1888 Büttelborn
  • TV 1894 Nieder-Beerbach
  • sowie Aktiven von der SKV Mörfelden, TG Dietzenbach und den Frankfurt Flyers, die für den Bundesstützpunkt an den Start gehen, fehlen nicht viele hessische Vereine und das doch sehr kurz vor den Herbstferien.

    Inzwischen sind die ersten Videos hochgeladen, sogar die ersten Wertungen wurden eingegeben. Ein paar kleine Anpassungen an den Wertungsfeldern werden/wurden von den fleißigen Helfern von sportdata.org erledigt. Der große Ansturm mit den erwarteten 600 Videos kann kommen.

    Überall werden aktuell erste Video-Tests gemacht, bis Freitag Abend muss alles im Kasten sein. Das etwas andere Starten der Übungen sorgt natürlich für Überwindung bei den Aktiven, ein paar Lach-Anfälle inklusive. Die Kinder können ihren Trainer*innen mal erklären, wie so ein Handy bzw. die Video-Kamera funktioniert und was eigentlich YouTube, vimeo und ähnliches ist. Diese Woche ist auf jeden Fall ein anderes Training für alle Beteiligten angesagt.

    Wir hoffen, Ihr habt Spaß, erzählt mal davon!